Evangelisches Forum

Beim Evangelischen Forum Höxter handelt es sich um eine Gruppe, die sich und die „Mitchristen“ weiterbilden möchte. Wir wollen mit anderen über politische und religiöse Themen ins Gespräch kommen und dadurch unseren Horizont erweitern. Zu diesem Zweck treffen wir uns in unregelmäßigen Abständen und bereiten Vortragsabende, Ausstellungen und Exkursionen vor. Über eine Erweiterung der Gruppe würden wir uns sehr freuen!

Wenn Sie zeitnah über die Veranstaltungen informiert werden wollen, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren. Geben Sie dazu bitte Ihre Mailadresse weiter an: ummen@web.de

Petra Paulokat-Helling (Tel: 05271-33764, E-Mail: Petra.Paulokat-Helling@t-online.de)

Vorträge müssen ausfallen

Das Evangelische Forum Höxter teilt mit, dass die für Anfang November geplanten Vorträge  mit Dr. Stoltz und Pfarrer i.R. Schreiner leider ausfallen müssen. Die Themen „Ethische Konflikte am Sterbebett – Welche Entscheidungen bedeuten welche Art von Sterbehilfe?“ innerhalb der Reihe „Sterben – Tod – Trauer“ am 3.11. sowie „Karl Barth. Theologe in Zeiten von Umbrüchen“ am 9.11.2020 werden nachgeholt, sobald die Situation es zulässt.

Die Entscheidung für die Vorträge am 19.11.: R. Hesse, Vom Hügelgrab zu Turnschuh. Der Wandel unserer Bestattungskultur und am 23.11.: Dr. W. Unger, „Ruferin in Trauer, Not und Gefahr – Eine kleine Kulturgeschichte der Kirchenglocke“ wird zeitnah getroffen und Sie werden auf diesem Wege informiert.

 

Petra Paulokat-Helling