Prof. Schroeter-Wittke
  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Evangelisches Forum
  • Höxter
  • Marienkirche
  • Veranstaltung

Musik als Reformation – Reformation als Musik

Mit humorvollen Bemerkungen und vielen Anekdoten ist es Professor Schroeter-Wittke in seinem Vortrag für das Evangelische Forum in Höxter gelungen, die Bedeutung der Musik für die Reformation auf unterhaltsame Art zu erläutern.

Passend zum Thema unterstützte er seine Ausführungen durch viele Musikbeispiele. Die „Marseillaise der Reformation“ (Heinrich Heine über „Ein feste Burg“) erklang ebenso wie neuere Kirchenmusik. Wobei die Zuhörer lernten, dass dieser Ausdruck eigentlich falsch ist: „Kirchenmusik“ oder besondere religiöse Musik im engeren Sinne gibt es nicht, alles, was in Kirchen gespielt und gesungen wird, ist „Kirchenmusik“.

Ohne Musik hätte die Reformation sich nicht so schnell verbreiten können, die einseitigen Liedblätter ließen sich mit dem neu entwickelten Buchdruck schnell verteilen. Überall, wo deutschsprachige Lieder zu hören waren, war die Reformation angekommen. In seiner Predigt zur Einsegnung der Kirche in Torgau, der ersten Kirche, die als rein evangelische gebaut wurde, sprach Luther von der Kommunikation zwischen Gott und den Menschen: Gott spricht mit den Menschen durch sein Wort, die Menschen antworten mit Gebet und Lobgesang. Diese aktive Rolle der Gemeinde im Gottesdienst wird bis heute in der sog. „Torgauer Formel“ festgehalten.

Der Vortrag beschränkte sich nicht auf die Zeit von vor 500 Jahren, Schroeter-Wittke brachte auch Beispiele aus der Gegenwart, die zeigen, wie Musik in Kirchen Herz und Verstand berühren kann.

Am Schluss bestand die Möglichkeit, die besondere Wirkung des Gesangs selber zu erproben: Die Teilnehmer gingen in die Marienkirche und machten durch unterschiedliche Formen des Gesangs deutlich, welche Klangwunder sich in den alten Mauern verstecken.

Petra Paulokat-Helling

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

Futtern wie bei Luthern in der mittelalterlichen Georgskirche

Schon im Herbst hatte Irmgard Wohlert sich das passende Kochbuch besorgt: Luthers Küchengeheimnisse. Die ehemalige Köchin aus dem Kloster Bursfelde bereitete ein besonderes Festmahl vor. Kirche einmal anders. Schon beim Betreten der Georgskirche nahmen die Besucher den Duft von Köstlichkeiten wahr. Im Kirchenraum waren zwei lange Tafeln einladend gedeckt.

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter
  • Kilianikirche

Südafrikanischer Gospelchor begeistert die Kilianikirche

Am 7.6. präsentierte sich der Martin Luther Kantorei (MLK) Gospelchor aus Lebowakgomo Südafrika in voller Pracht der Kilianikirche in Höxter. Die Besucher der voll besetzten Kirche durften sich über Gesänge auf Afrikanisch und Englisch freuen.

 

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

Himmelfahrt im Lebensgarten Amelunxen

Der Bibel nach war Jesus noch vierzig Tage nach seiner Auferstehung mit seinen Jüngern zusammen. Dann wurde er vor ihren Augen emporgehoben und eine Wolke nahm ihn auf.

Die Teilnehmer des Glaubenskurses mit Pfarrer Wirth
  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Evangelisches Forum
  • Höxter
  • Veranstaltung

Vielfalt – Toleranz – Gemeinsamkeit

120 Personen erlebten einen wunderschönen Frühlingstag auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe mit dem Glaubensgarten als spirituellem Zentrum.

„Wir wollen kein Smoothie, in dem die einzelnen Religionen nicht mehr zu erkennen sind, sondern das Gemeinsame in der Vielfalt erleben“, so brachte eine der Organisatorinnen das Ziel des Projekts „Fahrt zum Glaubensgarten“ auf den Punkt. Vorbereitet wurde die Fahrt vom Runden Tisch Religion in Höxter, hierzu gehören die christlichen Konfessionen, die Bahá`í-Gemeinde und die Türkisch-Islamische Ulu-Moschee-Gemeinde, sowie dem Verein „welcome e. V.“ und dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises.

Die großzügige finanzielle Unterstützung von Privatpersonen, der Bürgerstiftung Höxter, der Lions-Clubs Höxter-Corvey und Höxter-Weserbergland und des Rotary Clubs zeigen, wie wichtig ein solches Projekte vielen Bürgern in Höxter ist.

 

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

Dank und Verabschiedung unseres Chorleiters sowie 25.-jähriges Jubiläum

Beim Sonntagsgottesdienst, am 14. Mai 2017 in der Georgs Kirche, wurde unserem langjährigen Chorleiter Hans Theile für viele Jahre musikalische Tätigkeit ein herzlicher Dank ausgesprochen. Für den großen musikalischen Einsatz und für sein Engagement sagte die Gemeinde herzlich „Danke“.

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

Konfirmation in Amelunxen

Am Sonntag, den 07.05.2017 nahmen acht junge Menschen ihren Platz als vollwertiges Mitglied in der Weser – Nethe Gemeinde Höxter, Bezirk Amelunxen ein. Sie wurden in der Georgs Kirche konfirmiert. 

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

Familiengottesdienst am Ostermontag in der Georgs Kirche

Mittelpunkt des Familiengottesdienstes am Ostermontag war ein 2,00 x 1,50 m großer Rahmen, auf dem ein Kaninchendrahtzaun gespannt war. Die Mitte des Rahmens bildete ein Kreuz. Hinter dem Rahmen war ein schwarzer Vorhang gespannt.

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

Feier der Osternacht in der St. Georgs Kirche in Amelunxen

Es ist fünf Uhr in der Frühe, als die Gläubigen am Ostersonntag die dunkle Kirche betreten. Grabesstille. Seit Karfreitag brennen keine Kerzen mehr in der Georgs Kirche. Die Gemeinde hat getrauert und jenem Tag vor ca. 2000 Jahren gedacht, an dem Jesus Christus ans Kreuz geschlagen wurde.

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Familiengottesdienst
  • Höxter
  • Veranstaltung

9,5 Standpunkte – Familiengottesdienst zum Reformationsjubiläum

Aus Anlass des diesjährigen Reformationsjubiläums haben sich die Kindergottesdienstkinder mit dem Thema „Mit Luther die Kirche entdecken" auseinandergesetzt. Zum Abschluss der Kindergottesdienstreihe laden die Kinder und das Kindergottesdienstteam zum Familiengottesdienst am Palmsonntag, den 09.04.2017 um 11.00 Uhr in die Evangelische Kreuzkirche ein. Der Gottesdienst steht unter dem Motto: „Nach der Reformation ist vor der Reformation – Nur was wir ständig erneuern können wir erhalten und an unsere Kinder weitergeben."

Stolz weisen die Verantwortlichen, Pfarrer Dr. Björn Corzilius, Pfarrer Dieter Maletz, VHS-Leiter Rainer Schwiete (von links), auf das besondere Konzerterlebnis mit Ludwig Güttler hin.
  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter
  • Kilianikirche
  • Veranstaltung

Konzert mit Ludwig Güttler in Höxter

 

Die Volkshochschule und die Evangelische Weser-Nethe-Kirchengemeinde Höxter präsentieren am Mittwoch, den 6. September 2017 ein Musikerlebnis der Extraklasse in der Kilianikirche.

Ludwig Güttler zählt als Solist auf Trompete und Corno da caccia zu den erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart. Durch seinen vielfältigen Wirkungskreis hat er zudem ein weltweites Renommé als Dirigent,

Forscher, Veranstalter und Förderer erworben, nicht zuletzt durch das einmalige Wiederaufbauprojekt der Frauenkirche in Dresden. „Dieses Konzert ist ein weiteres Highlight im Reformationsjubiläumsjahr für die Region“ erklärt Pfarrer Dr. Björn Corzilius bei der Präsentation. "Immerhin gehört Ludwig Güttler zu den prominenten Reformationsbotschafter im Jahr der Reformation 2017."

Als Solist und Dirigent begeistert Ludwig Güttler im In-und Ausland. Mehr als fünfzig hochgelobte Tonträger liegen vor, auf denen er als Kammermusiker, Solist und Dirigent tätig ist. Er leitet Opernproduktionen und Meisterkurse und ist regelmäßig Juror bei bedeutenden Wettbewerben. Für seine großartigen Leistungen wurde Ludwig Güttler mehrfach ausgezeichnet: 1983 erhielt er den Schallplattenpreis der Deutschen Phonoakademie Hamburg als „Entdeckung des Jahres“, 1989 den Musikpreis Frankfurt für außerordentliche Leistungen in seinem Fachgebiet sowie weitere nationale und internationale Ehrungen. Als Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung des Wiederaufbaus der Dresdner Frauenkirche erhielt er 1997 den ersten Nationalpreis der Deutschen Nationalstiftung

Gemeinsam mit dem Organisten Friedrich Kircheis, Kantor und Organist an der Diakonissenhauskirche in Dresden und ebenfalls anerkannten Preisträger, spielt er ab 20 Uhr in der Kilianikirche auf.

„Wir sind zuversichtlich, mit diesem Mega-Event den Höxteranern etwas ganz Besonderes bieten zu können“, hofft VHS-Leiter Rainer Schwiete auf eine ausverkaufte Kilianikirche. Der Vorverkauf zu 35 € je Karte startet ab sofort bei Bücher Brandt sowie der VHS-Geschäftsstelle in Höxter, Fachbuchhandlung Hinrichsen in Holzminden, Buchhandlung Lesbar in Beverungen, Buchhandlung Schröder in Brakel sowie Buchhandlung Saabel in Bad Driburg. „Vielleicht ist so eine Konzertkarte ja auch eine nette Osterüberraschung“, ergänzt Schwiete.

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

Poporatorium „Luther“, Familienfest, Gottesdienste…

ABTEI MARIENMÜNSTER Luther-Fest vom 1. bis 2. Juli

MARIENMÜNSTER. Im Reformationsjahr 2017 laden die evangelischen Kirchengemeinden im Kreis Höxter und die evangelische Kirchengemeinde Lügde (Kreis Lippe) vom 1. bis 2. Juli zum Luther-Fest in die Abtei Marienmünster (37696 Marienmünster) ein.

Ein Höhepunkt am Samstag und Sonntag ist jeweils die Aufführung des Poporatoriums „Luther“ in der Ackerscheune in Marienmünster: am 1. Juli um 19 Uhr und am 2. Juli um 14.30 Uhr; Musik von Dieter Falk, Text von Michael Kunze.

  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

Luthers Late Night

Am 25. März lud der evangelische Gemeindebezirk Bruchhausen zu Livemusik und Talk in der ehemaligen Gaststätte „Zum Brunnen“ ein und probierte damit ein neues Format aus.

  • Bruchhausen

Luthers Late Night in Bruchhausen

Am 25. März lud der evangelische Gemeindebezirk Bruchhausen zu Livemusik und Talk in der ehemaligen Gaststätte „Zum Brunnen“ ein und probierte damit ein neues Format aus.

Weiterlesen...

Fotos: Willi Theis
  • Amelunxen
  • Beverungen
  • Bruchhausen
  • Höxter

TENÖRE4YOU – Stimmen die unter die Haut gehen

Tenöre4you in der Kreuzkirche Beverungen

Ein besonderer musikalischer Leckerbissen wurde am 27. Januar in der Kreuzkirche Beverungen geboten.

RSS-Feed

Feed abonnieren