Evangelisches Forum

Beim Evangelischen Forum Höxter handelt es sich um eine Gruppe, die sich und die „Mitchristen“ weiterbilden möchte. Wir wollen mit anderen über politische und religiöse Themen ins Gespräch kommen und dadurch unseren Horizont erweitern. Zu diesem Zweck treffen wir uns in unregelmäßigen Abständen und bereiten Vortragsabende, Ausstellungen und Exkursionen vor. Über eine Erweiterung der Gruppe würden wir uns sehr freuen!

Wenn Sie zeitnah über die Veranstaltungen informiert werden wollen, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren. Geben Sie dazu bitte Ihre Mailadresse weiter an: ummen@web.de

Petra Paulokat-Helling (Tel: 05271-33764, E-Mail: Petra.Paulokat-Helling@t-online.de)

Das neue Programm 2019 bis Ostern liegt vor

Vorschau

Im neuen Jahr geht es gleich mit der großen weiten Welt weiter. Herr Peter Dyckhoff hat Ostafrika bereist und schildert seine Eindrücke am 10.01.2019. Wie der Titel deutlich macht: „Ostafrika – Ein Reisebericht. Von Höxter nach Tansania“ wird er auch über den Patenbezirk des Kirchenkreises sprechen. Der Lichtbildervortrag beginnt um 19.30 Uhr. Der Februar steht unter dem Motto „Maria“. Unser Presbyter Ulrich Ummen lädt am 12.02. um 19.00 Uhr ein zu „Maria, die Mutter Jesu - Nur eine katholische Heilige? Evangelische Gedanken zur Menschwerdung Gottes“. Am Montag, dem 18.02. spricht dann, ebenfalls um 19.00 Uhr, der Kunsthistoriker und Theologe Andreas Mertin über „Maria in der Kunst. Eine ausgewählte Geschichte in 15 Bildern“. Pfarrerin Christiane Zina setzt im März die Reihe „Unsere Pfarrer und ihre Theologie“ fort. Ihr Thema lautet am 28.03. um 19.30 Uhr: „Wenn Gott schweigt. Der Glaube in Zeiten von Trauer und Lebenskrisen“. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Im Frühjahr wird es wieder eine gemeinsame Reihe mit der VHS, dem Forum Jacob Pins, der Erwachsenenbildung im Dekanat Corvey und anderen Kooperationspartnern geben. Das Evangelische Forum wird sich mit einem Vortrag von Frau Beate Heßler am 17.03. beteiligen. Frau Heßler arbeitet beim landeskirchlichen Institut für „Mission, Ökumene und Weltverantwortung“ (MÖWe) und ist dort Ansprechpartnerin für Gemeinden anderer Sprachen und Herkunft. Sie leitet ein Projekt „Gemeinsam Kirche mit Zugewanderten“ und setzt sich für die interkulturelle Öffnung von Kirche ein. Ihr Vortrag in Höxter lautet: „Gemeinsam Kirche sein mit Geflüchteten und Migrant*innen“. Genaueres über die Veranstaltungen erfahren Sie wie immer über die Presse, die Homepage oder den Newsletter, den Sie bei ummen@web.de abonnieren können.

Petra Paulokat-Helling

Termine

Änderungen vorbehalten

12 Feb 19:00 Brüderstraße 9 Evangelisches Forum Veranstaltung

„Maria, die Mutter Jesu - Nur eine katholische Heilige? Evangelische Gedanken zur Menschwerdung Gottes“.

Im Februar steht Maria im Mittelpunkt. Unser Presbyter Ulrich Ummen referiert über katholische, evangelische und ökumenische Aspekte der Person Marias und ihrer Wirkungsgeschichte. 

18 Feb 19:00 Gemeindezentrum Brüderstraße 9 Evangelisches Forum Höxter Veranstaltung

„Maria in der Kunst. Eine ausgewählte Geschichte in 15 Bildern“

Die unterschiedliche Rezeption der Rolle Marias fand einen reichen Niederschlag in Bildern. So liegt es nahe, die Abbildungen Marias in den Mittelpunkt einer Interpretation zu stellen. Der Kunsthistoriker und Theologe Andreas Mertin hat schon mehrfach in Höxter referiert.