900. Weihjubiläum Georgskirche

Am 7. Juli 1118 ist die Georgskirche in Amelunxen geweiht worden. Seitdem thront sie über dem Dorf und schon von weitem ist ihr wuchtiger Turm zu erkennen (der allerdings ca. 100 Jahre später gebaut worden ist). Zusammen mit der katholischen Pfarrkirche Peter und Paul prägt sie das Bild von Amelunxen. Trotz zweier Brände während des 30jährigen Krieges hat die Kirche ihre schlichte und beeindruckende romanische Gestalt erhalten. Sie ist eine Stein gewordene Predigt, die über die Jahrhunderte hinweg reicht.

Das 900. Weihejubiläum soll mit einem großen gemeinsamen Fest in diesem Jahr begangen werden. Dabei wird an die wechselvolle Geschichte der Kirche erinnert werden, die über lange Zeit auch von der katholischen Gemeinde genutzt worden ist. Vor allem aber soll das in Amelunxen zwischen den Konfessionen gewachsene Miteinander im Mittelpunkt stehen. Zu den Feierlichkeiten rund um den 7. Juli sind herzlich auch alle Interessierten aus anderen Ortschaften eingeladen.

Festprogramm

05.07.
Donnerstag
19:00 Uhr Konzert in der Georgskirche (9 Jahrhunderte Musikgeschichte)
06.07.
Freitag
18:00 Uhr Leseperformance zur Kirchengeschichte der Georgskirche
Anschließend Dämmerschoppen im Zelt
07.07.
Samstag
14:00 Uhr historischer Festumzug
Festgottesdienst in der Jubiläumskirche
Anschließend Fest im Zelt, auf der Hühnerwiese und im Lebensgarten
Kinderund
Spaßprogramm, Kuchenbuffet, Grillstand
Tanz im Zelt
Feuershow bei Dunkelheit
08.08.
Sonntag
Andacht in der Kirche
Frühstück im Zelt