Bezirksfenster Amelunxen

Freut euch Erd und Sternenzelt

Unter diesem Motto stand das diesjährige Weihnachtliche Singen und Musizieren am Sonntag, den 14.01.2018 in der St. Georgskirche in Amelunxen.

Das gemeinsames Singen und Musizieren verbindet, zeigten die verschieden Chöre den Besuchern in der fast überfüllten Kirche.

Weiterlesen...

Jährliches Krippenspiel in der Georgskirche

Es gehört zum Heiligen Abend. Das Krippenspiel in der Georgskirche. 17 Kinder fanden sich ein, um am Heiligabend das Krippenspiel in Amelunxen aufzuführen.

Weiterlesen...

Advent -­ die Ankunft des Herrn

Advent bedeutet Ankunft und weist auf Weihnachten hin. Die bevorstehende Geburt Jesu. Die Menschen haben schon immer Weihnachten in Verbindung mit dem Licht gesehen. Das göttliche Licht, wonach sich der Mensch schon immer sehnte. Symbolisch zünden wir an den vier Adventsonntagen jeweils eine Kerze an, in Erwartung an das göttliche Licht der heiligen Nacht. So wurde auch am ersten Advent in der Georgskirche das erste Adventslicht entfacht.

Weiterlesen...

Lichter glänzen am Weihnachtsbaum vor der mittelalterlichen Georgskirche in Amelunxen

Am Mittwoch, vor dem ersten Advent, wurde der Weihnachtsbaum vor der Georgskirche wieder geschmückt. Hierzu fanden sich Mitglieder aus dem Bezirksausschuss Amelunxen ein.

Weiterlesen …

St. Martinspiel in der Georgskirche Amelunxen

Pünktlich um 16:00 Uhr trafen sich die Kinder zur Generalprobe für das Martinsspiel. Eine letzte Probe und dann ging es los. Die Kinder erzählten den Lebenslauf vom St. Martin.

Weiterlesen …

Reformationsgedenken in Amelunxen

Mit einem musikalischen Gottesdienst gedachten die Christen im Bezirk Amelunxen das Ende des Lutherjahres, 500 Jahre Reformation. Der Flötenkreis sowie der Kirchenchor Cantate, das erste Mal unter der Leitung von Frau Monika Tartsch, spielten und sangen Lieder von Doktor Martinus Luther. Unter anderem war zu hören: „Nun freut euch, lieben Christen g’mein“, Wir glauben all an einen Gott“, „Die beste Zeit im Jahr ist mein“, „Eine feste Burg“ und „Verleih uns Frieden gnädiglich“.

Weiterlesen...

Trauerraum

Menschen weinen am Grab. Es riecht nach Erde. Namen auf den Grabsteinen erinnern an die Toten. Sie sind nicht vergessen. Sie sind geborgen in Gott.

Vom 01.11- 26.11 Totensonntag wird wieder ein Trauerraum in der Georgskirche gestaltet, mit den Namen der Verstorbenen aus unserer Gemeinde.

Wenn Angehörige ein kleines Bild auf die Karten legen möchten, bitte bei Felicitas Dyckhoff, St. Georgstr. 9 abgeben.   

 

Standpunktgottesdienst in Amelunxen

Am 08. Oktober feierte die evangelische Kirchengemeinde Amelunxen im Rahmen der Reihe „95 Thesen – 9,5 Standpunkte“ im Reformationsjahr in der Georgskirche Gottesdienst.

Gerd Lambracht und das Team von der Diakonie aus Höxter setzten sich mit der 44. Wittenberger These auseinander. Martin Luther schrieb das im Jahr 1517: „Durch die Werke der Liebe wächst die Liebe und der Mensch wird besser.“ Was heißt das heute für die Diakonie?

Weiterlesen...

Chorgemeinschaft Amelunxen

Musikalischer Sommerabend

Amelunxen - Die Chorgemeinschaft Amelunxen veranstaltete zusammen mit dem Männerchor Eintracht Ottbergen und dem Kirchenchor Cantate im Amelunxer Lebensgarten einen musikalischen Sommerabend.

Weiterlesen …

Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen...

Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen... Nach Matthäus (18,20), soll Jesus diesen Satz seinen Jüngern gesagt haben. Er verspricht, bei ihnen zu sein - im Gebet und immer, wenn sie sich in seinem Namen treffen, z.B. in Gottesdiensten.

Weiterlesen …

Frauenhilfe / Gemeinsam unterwegs!

Am 15. Juli 2017 besuchte die Ev. Frauenhilfe mit der kfd Amelunxen die Landesgartenschau in Bad Lippspringe. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich die Gartenschau als eine einzigartige Parklandschaft mit einem farbenfrohen Blütenmeer und einer malerischen Wassererlebniswelt.

Weiterlesen …

Futtern wie bei Luthern in der mittelalterlichen Georgskirche

Schon im Herbst hatte Irmgard Wohlert sich das passende Kochbuch besorgt: Luthers Küchengeheimnisse. Die ehemalige Köchin aus dem Kloster Bursfelde bereitete ein besonderes Festmahl vor. Kirche einmal anders. Schon beim Betreten der Georgskirche nahmen die Besucher den Duft von Köstlichkeiten wahr. Im Kirchenraum waren zwei lange Tafeln einladend gedeckt.

Weiterlesen...

Himmelfahrt im Lebensgarten Amelunxen

Der Bibel nach war Jesus noch vierzig Tage nach seiner Auferstehung mit seinen Jüngern zusammen. Dann wurde er vor ihren Augen emporgehoben und eine Wolke nahm ihn auf.

Weiterlesen...

von Frauke Evers

Stell dir vor, du hast einen Unfall und niemand hilft!

Amelunxen, ein Freitag Anfang März, ca. 14.15h - ich beginne meinen täglichen Spaziergang mit unserem Hund.

Am Ortseingang, direkt am Bahnübergang (als Autofahrer verringere ich dort deutlich die Geschwindigkeit) biege ich in einen Feldweg, rutsche in einem Matschrest einer ausgetrockneten Pfütze aus und knicke unglücklich mit dem Fuß um...Schmerz! Ich spüre sofort - der ist gebrochen!

Weiterlesen …

Dank und Verabschiedung unseres Chorleiters sowie 25.-jähriges Jubiläum

Beim Sonntagsgottesdienst, am 14. Mai 2017 in der Georgs Kirche, wurde unserem langjährigen Chorleiter Hans Theile für viele Jahre musikalische Tätigkeit ein herzlicher Dank ausgesprochen. Für den großen musikalischen Einsatz und für sein Engagement sagte die Gemeinde herzlich „Danke“.

Weiterlesen...