Bezirksfenster Amelunxen

Konfirmation in Amelunxen

Am Sonntag, den 22. April wurden in Amelunxen neun Jugendliche konfirmiert.

Lea Böter, Lara Böter, Lars Golücke, Jan Eric Güth, Nele Köhler, Tessa Piasecki, Christian Telizki, Evelyn Telizki und Paula Wruck.

Im Konfirmationsgottesdienst sprachen die Konfirmanden ihr eigenes „Ja“ zum Glauben an Jesus Christus und zur Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche.

 

Weiterlesen …

Kennt mich jemand? Ich habe Euch in der Weihnachtszeit begleitet. Damals habe ich Euch allen die Freude der Geburt Christi verkündet. Jetzt bin ich wieder in Eurer Mitte, als Kreuz.

Feier der Osternacht in Amelunxen

Karfreitag. Jesus Christus wurde wie ein Schwerverbrecher ans Kreuz geschlagen. Er erlitt vor 2000 Jahren den schändlichsten Tod des römischen Reiches.

Seit Karfreitag brannten keine Kerzen mehr in der Georgs Kirche. Die Gemeinde hat getrauert und jenem Tag vor ca. 2000 Jahren gedacht.

Osternacht. Nun begann der Ostersonntag, der Festtag der Auferstehung. Es war sechs Uhr in der Frühe, als die Gläubigen die dunkle Kirche betraten. Grabesstille.

Weiterlesen...

Ökumenisches Frühstück

Mit einem ökumenischen Frühstück beendete die ev. Frauenhilfe ihr Winterhalbjahr.

In frühlingshafter Runde verbrachten die Frauen einen gemütlichen Morgen.

Text und Foto: Christa Duske

Weiterlesen …

Gott hat mir die Kleider des Heils angezogen und mich mit dem Mantel der Gerechtigkeit gekleidet (Jesaja 61, 8-11)

Das war das Motto des Gottesdienstes der evangelischen Frauenhilfe am 18. März in Amelunxen. Die Mitglieder der Frauenhilfe wollten mit dem Gottesdienst auf die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie aufmerksam machen.

Weiterlesen...

Ein Nachmittag in der Frauenhilfe Amelunxen

Am Mittwoch, den 14. März 2018 trafen sich, wie jeden Mittwoch, die Frauen der Frauenhilfe im Evangelischen Pfarrhaus.

Ingrid Aschmann hielt eine kleine Andacht. Danach gab es leckeren Kuchen, Kaffee oder Tee.

Weiterlesen …

Weltgebetstag der Frauen am 2. März 2018

In diesem Jahr ging es am Weltgebetstag der Frauen um das Land Surinam. Den Gottesdienst dazu richtete die KfD Amelunxen in der katholischen Kirche aus.

Frauen der katholischen und evangelischen Kirche lasen Texte zu dem Land vor. Der Flötenkreis Gaudete begleitete den Gottesdienst musikalisch.

Nach dem Gottesdienst hatte die KfD ins katholische Pfarrheim zum gemeinsamen Kaffeetrinken geladen.

Text und Foto: Renate Müller

Weiterlesen …

Kreissynodalvorstands - Mitglieder wurden eingeführt. Interview mit Gunnar Wirth

Pfarrer Wirth ist neuer Synodalassessor im evangelischen Kirchenkreis Paderborn

Am Sonntag, den 07. Januar wurde Pfarrer Gunnar Wirth in der Abdinghofkirche Paderborn in das Amt des neuen Synodalassessor eingeführt. 

Dietmar Kanand im Gespräch mit Pfarrer Wirth:

Weiterlesen...

Freut euch Erd und Sternenzelt

Unter diesem Motto stand das diesjährige Weihnachtliche Singen und Musizieren am Sonntag, den 14.01.2018 in der St. Georgskirche in Amelunxen.

Das gemeinsames Singen und Musizieren verbindet, zeigten die verschieden Chöre den Besuchern in der fast überfüllten Kirche.

Weiterlesen...

Jährliches Krippenspiel in der Georgskirche

Es gehört zum Heiligen Abend. Das Krippenspiel in der Georgskirche. 17 Kinder fanden sich ein, um am Heiligabend das Krippenspiel in Amelunxen aufzuführen.

Weiterlesen...

Advent -­ die Ankunft des Herrn

Advent bedeutet Ankunft und weist auf Weihnachten hin. Die bevorstehende Geburt Jesu. Die Menschen haben schon immer Weihnachten in Verbindung mit dem Licht gesehen. Das göttliche Licht, wonach sich der Mensch schon immer sehnte. Symbolisch zünden wir an den vier Adventsonntagen jeweils eine Kerze an, in Erwartung an das göttliche Licht der heiligen Nacht. So wurde auch am ersten Advent in der Georgskirche das erste Adventslicht entfacht.

Weiterlesen...

Lichter glänzen am Weihnachtsbaum vor der mittelalterlichen Georgskirche in Amelunxen

Am Mittwoch, vor dem ersten Advent, wurde der Weihnachtsbaum vor der Georgskirche wieder geschmückt. Hierzu fanden sich Mitglieder aus dem Bezirksausschuss Amelunxen ein.

Weiterlesen …

St. Martinspiel in der Georgskirche Amelunxen

Pünktlich um 16:00 Uhr trafen sich die Kinder zur Generalprobe für das Martinsspiel. Eine letzte Probe und dann ging es los. Die Kinder erzählten den Lebenslauf vom St. Martin.

Weiterlesen …

Reformationsgedenken in Amelunxen

Mit einem musikalischen Gottesdienst gedachten die Christen im Bezirk Amelunxen das Ende des Lutherjahres, 500 Jahre Reformation. Der Flötenkreis sowie der Kirchenchor Cantate, das erste Mal unter der Leitung von Frau Monika Tartsch, spielten und sangen Lieder von Doktor Martinus Luther. Unter anderem war zu hören: „Nun freut euch, lieben Christen g’mein“, Wir glauben all an einen Gott“, „Die beste Zeit im Jahr ist mein“, „Eine feste Burg“ und „Verleih uns Frieden gnädiglich“.

Weiterlesen...

Trauerraum

Menschen weinen am Grab. Es riecht nach Erde. Namen auf den Grabsteinen erinnern an die Toten. Sie sind nicht vergessen. Sie sind geborgen in Gott.

Vom 01.11- 26.11 Totensonntag wird wieder ein Trauerraum in der Georgskirche gestaltet, mit den Namen der Verstorbenen aus unserer Gemeinde.

Wenn Angehörige ein kleines Bild auf die Karten legen möchten, bitte bei Felicitas Dyckhoff, St. Georgstr. 9 abgeben.   

 

Standpunktgottesdienst in Amelunxen

Am 08. Oktober feierte die evangelische Kirchengemeinde Amelunxen im Rahmen der Reihe „95 Thesen – 9,5 Standpunkte“ im Reformationsjahr in der Georgskirche Gottesdienst.

Gerd Lambracht und das Team von der Diakonie aus Höxter setzten sich mit der 44. Wittenberger These auseinander. Martin Luther schrieb das im Jahr 1517: „Durch die Werke der Liebe wächst die Liebe und der Mensch wird besser.“ Was heißt das heute für die Diakonie?

Weiterlesen...